Riechen, Räuchern, Rituale ...

Düfte haben einen großen Einfluss auf unser Leben und führen
uns in ungeheure Erlebnistiefen.
Jeder von uns empfindet die verschiedensten Düfte anders. Für
den einen ist ein Duft sehr wohlriechend, für den Anderen jedoch
abstoßend. Düfte vermögen unser Leben um eine magische
Dimension zu bereichern, wenn wir es nur zulassen, sie
bewußt wahrnehmen.
          
Gerüche der verschiedensten Art steigern unser Wohlbefinden,
regen unsere Phantasie an, stimulieren unsere Emotionen und
entfachen unsere Leidenschaft.


Eine der ältesten und wichtigsten Aufgaben des Räucherns ist
die Reinigung. Die physische Reinigung ist für die meisten
Menschen selbstverständlich. Die energetische feinstoffliche
Reinigung ist ein weiterer wichtiger Teil. Das Räuchern ist eine
der wenigen Methoden, bei der negative Energien durch den
Kontakt mit dem Element Feuer vollkommen aufgelöst werden.

Wann soll eine Räucherung durchgeführt werden ?
         
Egal ob man in eine neue Wohnung/Haus eingezogen ist,
ein Geschäftslokal oder Firma eröffnet wird, jemand schwer
krank war, die Geburt eines Baby´s bevorsteht, Todesfälle
im Haus, körperliche Energielosigkeit, wenn immer alles schief
läuft, unerklärliche Sachen passieren, einem "die Decke auf
den Kopf fällt", oder ein heftiger Streit die Ursache war.
Durch das Räuchern schafft man wieder mehr Raum für einen
Neubeginn, Raum für sich selbst, Raum für neue Gedanken,
Gefühle und Einsichten.

Denn man sollte auf keinen Fall unterschätzen, dass Worte,
Gefühle und Handlungen die Energie im Raum sehr stark
verändern und beeinflussen !
 

Erfahren Sie mehr zum Thema Räuchern an einem
"Duft- & Räucherabend" Workshop !