Inneres & Äußeres Feng-Shui

Die Grundlage von Inneren und Äußeren Feng-Shui ist die durch
Naturbeobachtungen gewonnene Erkenntnis, dass alles aus
Energie besteht, und uns lehrt, im Einklang und Harmonie mit
der Natur zu leben.

      
Äußeres Feng-Shui
beschäftigt sich mit den Energien in unserer
unmittelbaren Umgebung, wie Wohnräume, Möbel, Arbeitsplatz,
Gebäuden, Landschaft, Farben, Störzonen, Räucherungen, Erd-
heilungen, usw…. Diese Energien beeinflussen unterstützend
oder schwächend - unser eigenes Energiefeld.  
      
Inneres Feng-Shui
beschäftigt sich mit dem Chi-Fluss innerhalb
unseres Körpers, der für unser Wohlbefinden, unsere Gesund-
heit, und unsere persönliche Entwicklung verantwortlich ist.
Durch Inneres Feng-Shui werden Blockaden die meist durch
unsere inneren Programme, Stressfaktoren, oder Schicksals-
schlägen in unserem Unterbewusstseins verursacht wurden,
erkannt und aufgelöst. Wenn die Seele aus dem Gleichgewicht
gerät, hilft uns diese innere Form des Feng-Shui zu klareren
Wahrnehmungen, die es uns ermöglichen, unsere Sichtweisen
zu verändern, und unterstützen uns dabei, unser höchst-
mögliches Potenzial zu erreichen. Es werden uns Wege geöffnet
die uns vorher verborgen waren, und wir übernehmen wieder 
die Verantwortung für unser Leben.

      
Ziel von Feng-Shui ist es, die Energien unserer Umgebung so
zu wählen und zu gestalten, dass ein möglichst harmonischer
Fluss von förderlichem Chi entsteht, der unser persönliches
Energiefeld unterstützt, um so innere und äußere Balance
wieder in Einklang zu bringen.


"Panta rhei - Alles fließt"